Gekennzeichneter Inhalt

NATURA 2000 Gebiete

Natura 2000 bildet ein kohärentes Netz von Schutzgebieten, das innerhalb der Europäischen Union errichtet wird. Sein Zweck ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume. In das Schutzgebietsnetz werden ausgewiesenen Gebiete integriert.

Natura-2000-Gebiete innerhalb der Grenzen der Oberförsterei Zielona Góra:

  • Besonderes Vogelschutzgebiet „Dolina Środkowej Odry" (Mittleres Odertal) mit einer Fläche von  633,46 ha liegt im Gebiet der Forstreviere Łężyce, Nietków, Laski. Vertreten sind dort mindestens 22 Vogelarten aus dem Anhang I zur Vogelschutzrichtlinie sowie 3 Vogelarten aus der Polnischen Roten Liste. Während der Brutzeit wird das Gebiet von mindestens 1% der heimischen Population des Schwarzmilans (Poln. Rote Liste), des Rotmilans (Poln. Rote Liste), des Wespenbussards, des Feldschwirls und der Beutelmeise besiedelt. Darüber hinaus werden in einer verhältnismäßig hohen Intensität (C7) der Wachtelkönig und die Knäkente vertreten;
  • Krośnieńska Dolina Odry (Odertal bei Krosno) – das Gebiet wird von Nichtregierungsorganisationen im Rahmen der sog. Shadow List vorgeschlagen, vorgesehen für öffentliche Konsultationen. Das Gebiet ist wichtig für die Erhaltung von Wiesenkomplexen und Auwäldern sowie 21 Arten. Wichtiger ökologischer Korridor.